Alle Religionen sprechen von einem Tod, der während unseres Lebens auf Erden eintreten muss. Dieser Tod hat der Wiedergeburt vorauszugehen.

Doch was muss sterben?

Das falsche Vertrauen auf das eigene Wissen, die Selbstliebe und der Egoismus. Unser Egoismus gehört zerbrochen. Es gilt einzusehen, dass wir sehr komplizierte Maschinen sind und dass dieser Zerstörungsprozess notwendigerweise eine lange und schwierige Aufgabe darstellt. Ehe ein wirkliches Wachstum möglich wird, muss unsere Persönlichkeit sterben.

Aus der wirklichen Welt S. 104