cf016-yin20yang-02

Einige Seiten sind bei den Männern höher entwickelt, andere bei den Frauen. Bei den Männern ist es der intellektuelle Bereich, den wir A nennen wollen. Bei den Frauen das Gefühl oder B. Die Arbeit im Institut betrifft zuweilen mehr die Richtung A, in welchem Fall es für B sehr schwierig ist. Zu anderen Zeiten bezieht sie sich mehr auf die Richtung B und wird daher für A schwieriger. Doch für ein richtiges Verständnis ist die Verschmelzung von A und B unerlässlich, sie bringt eine Kraft hervor, die wir C nennen. Ja, die Chancen für Männer und Frauen sind die gleichen.

Gurdjieff, 13. Februar 1924



Generell haben Männer einen stärker entwickelten Intellekt, die Frauen stärker entwickelte Gefühle. Männer sind logisch, Frauen sind nicht logisch. Männer sollten lernen mehr zu fühlen, Frauen mehr zu denken.

Lehren Gurdjieffs S. 22



Ein in London bekannter Schriftsteller, ein Anhänger Adlers, sagte mir mal: "Einer der verblüffendsten Effekte der Lehre Gurdjieffs auf seine Schüler ist, dass die Männer - zumindest die, welche ich kannte - maskuliner geworden sind und die Frauen femininer.

Lehren Gurdjieffs S. 98