Gurdjieff, G.I.: Beelzebubs Erzählungen für seinen Enkel

Gurdjieffs Epos in welchem er alle seine Ideen und Vorstellungen verschlüsselt in Allegorien darstellt. Der von der Sonne Absolut verbannte Beelzebub beobachtet vom Mars aus die Entwicklung der Menschheit auf dem Planeten Erde und berichtet von seinen Besuchen auf diesem seltsamen Planeten. Wie im Titel beschrieben handelt es sich um eine "objektiv unparteiische Kritik des Lebens des Menschen". Nur zu empfehlen für Personen, die sich schon mit den Grundideen und der Terminologie Gurdjieffs auseinandergesetzt haben.


Gurdjieff, G.I.: Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen

Äusserlich gesehen als Biographie getarnt, verpackt Gurdjieff in Kurzgeschichten seine ganzen Erkenntnisse teils in Allegorien, teils in authentischen Erlebnissen seiner Reisen durch Asien. Sehr gut lesbar und mit bemerkenswerten Allegorien gespickt.


Gurdjieff, G.I.: Das Leben ist nur wirklich, wenn «Ich bin»


Gurdjieff, G.I.: Gurdjieffs Gespräche mit seinen Schülern

Sehr empfehlenswerte Einführung in Gurdjieffs Ideen. Hier sind Gespräche aus den Jahren 1917-31 zusammengestellt. In diesen Gesprächen erläutert er seine Grundideen und beantwortet Fragen. Hier bekommt man ein Gefühl für Gurdjieffs klare und prägnante Darstellungsweise.


Ouspensky, P.D.: Auf der Suche nach dem Wunderbaren

Klassiker der spirituellen Literatur, für Einsteiger geeignet. Beleuchtet allerdings nur den Gurdjieff von 1914 - 1923.


Ouspensky, P.D.: Psychologie der möglichen Evolution des Menschen

Geniale Vorträge über die Ideen Gurdjieffs in Kurzversion.


John G. Bennett - Gurdjieff entschlüsselt

Vorträge von John G. Bennett über das Thema Beelzebub. Es werden einige Deutungsansätze für Gurdjieffs Epos gegeben, Begriffe, Kosmologie und Ideen Gurdjieffs seines Hauptwerks werden verständlich dargestellt.


John G. Bennett - Gurdjieff. Der Aufbau einer neuen Welt

Sehr detailierte Gurdjieff Biographie mit Kapitel zu Meistern der Weisheit und der Sarmounn Gesellschaft. Hier wird die Gurdjieffs Lehrmethode beleuchtet und erklärt wieso Gurdjieff absichtlich viele Personen vergraulte und sich allerlei seltsame Legenden um ihn bildeten. Sehr zu empfehlendes Buch, aber nicht für Einsteiger, weil es sehr intensiv und schwer verdaulich ist.


Anthony Blake - das intelligente Enneagramm

In diesem Buch des langjährigen Bennett Schülers Blake werden vielfältige Anwendungsmöglichkeiten des Enneagramms erläutert und dargestellt. Die Bespiele reichen von wissenschaftlichen Forschungsmethoden, Wahrnehmung, Management, bis zu dem Aufbau von Handlungsverläufen bei Theaterstücken oder Hollywoodfilmen. Darüber hinaus werden auch viele Ideen der Gurdjieff Arbeit beleuchtet.



nur in Englisch erschienen:


C.S. Nott - Teachings of Gurdjieff & Further Teachings


De Hartmann - Our Life with Mr. Gurdjieff


Paul Beekman Taylor  - Gurdjieff, a new Life


A.R. Orage - On Love


Jacob Needleman - Gurdjieff & The Inner Journey


Anna Challenger - Philosophy and Art in Gurdjieff's "Beelzebub"


Sophia Wellbeloved - Gurdjieff: The Key Concepts


Kathleen Riordan Speeth - The Gurdjieff Work & Seeker of Truth

 

Tchekhovitch - Gurdjieff: a Master in Life

G.I. Gurdjieff - Transcripts of Gurdjieff´s Meetings 1941-46

 

G.I. Gurdjieff - The Herold of Coming Good