Sie müssen ihren Körper durch den Intellekt bewusst erziehen. Es ist ganz einfach. Erlauben sie ihm nie das zu tun, was ihm gefällt. Lassen sie ihn immer genau das Gegenteil von dem tun, was er liebt. Er mag Zucker, dann verweigern sie ihm diesen. Man muss ihn ans Leiden gewöhnen.

Unter allen Umständen muss der Mensch seinen Körper dazu erziehen, ihm untertan zu sein. Wenn dich der Körper beherrscht bist du eine Null, ein Bauer. Also entscheide dich was du sein willst, entweder intelligent oder ein Depp. Wenn du intelligent sein willst, lasse dein Bewusstsein deinen Körper leiten. Je mehr du den Körper zu leiten versuchst, desto mehr widersetzt er sich. Und desto mehr Stärke gibt er dir dadurch.


Transcripts of Gurdjieffs Meetings 1941-46


Wenn sich ein Mensch entschließt, um die Befreiung zu kämpfen, muß er zuallererst mit seinem eigenen Körper kämpfen.


Auf der Sucher nach dem Wunderbaren S. 513


Nur eine Sache wird dir helfen. Du musst körperlich leiden. Esse z.B. nur wenig, sei hungrig. Oder wenn dein Körper kein kaltes Wasser mag, lass ihn kaltes Wasser ertragen. Gleiches gilt für heisses Wasser. Mache immer das Gegenteil von dem, was dein Körper gewohnt ist zu tun. Lass ihn leiden. Das ist der einzige Weg die Kraft herzustellen, die dir fehlt.


Gurdjieff, 20 April 1944