bennettbild

Dinge zu ertragen ist Arbeit an sich selbst.



Evolution ist mehr als Entwicklung. Wahre Evolution bedeutet in die Dunkelheit einzutauchen.


Das Fortschreiten in der Selbst-Vollendung funktioniert nicht automatisch. Man benötigt die Anwendung der richtigen Methoden und die Entschlossenheit trotz aller Entmutigungen auszuharren.


Sich als gewöhnlich zu fühlen ist die einzige Rettung vor verschiedenen Feinden, die unserem eigenen Egoismus entspringen.


Wir mögen in irgendeiner Weise besonders scheinen, aber für Gott sind wir nichts Besonderes.


Hoffnung ist das wachsende Bewusstsein, dass die schöpferische Kraft wohlwollend ist.


Der Zweifel basiert auf einer falschen, egoistischen Forderung, dass man ein Recht hat Beweise zu bekommen, das einem alles bewiesen wird.


Unsere geistige Essenz ist befleckt, mit unserem eigenen Egoismus, mit unseren Illusionen, mit unserem Verlangen nach Existenz, mit unserem Verhaftetsein an Äußerlichkeiten.


Den ganzen Tag hatte ich mit verschiedensten Rassen zu tun. Engländer, Franzosen, Italiener, Griechen, Armenier, Türken, Kurden, Russen, Araber, Juden und so vermischte Leute, die überhaupt keiner Rasse mehr zuzuordnen waren. Jeder einzelne war von der Überlegenheit des eigenen Volks überzeugt. Das war Narretei.